Die Aufzucht der Welpen

Die Welpen werden im Haus geboren und lernen somit von Anfang an alles was zu einem Leben in der Familie gehört. Sie kennen also sämtliche Alltagsgeräusche die in so einem Familienalltag vorkommen von Geburt an.

 

Wenn sie älter werden und die Welt erkunden wollen, ziehen sie je nach Wetterlage in die Küche oder nach draußen.

Nun lernen die kleinen Racker Schritt für Schritt wie groß und bunt die Welt ist, denn auf unserem großen, denkmalgeschützten 4-Seiten-Hof gibt es viel zu erkunden. Die Welpen sagen den anderen Hunden "Hallo", lernen das man im Auto mitfahren kann und und und…

Immer wieder kommen Menschen aller Altersstufen, die sich Zeit nehmen zum Streicheln, Knuddeln und Spielen.

Wenn sie ca. 7 Wochen alt sind kommt der Tierarzt, der sie rundherum durchgecheckt, impft und chipt. Auch die Zuchtwartin kommt vorbei und begutachtet die Welpen.

 

Mit 8 Wochen sind sie dann groß genug um jeder für sich eine eigene Familie zu haben.

 

Einige Impressionen aus vergangenen Würfen